Radierung     

 

(von lateinisch radere = kratzen, wegnehmen, entfernen)  

Es bezeichnet ein grafisches Tiefdruckverfahren der künstlerischen Druckgrafik.

Kaltnadelradierung  -   kratzen ,ritzen

und 

Ätzradierung  - mit Säure          Drei Varianten von einer Druckplatte.  Verschiedenfarbig gedruckt oder später verschieden koloriert.     

e.a.

 

e.a.

e.a.  =  épreuves d’artiste  (franz.: Künstler-Probedrucke)

                                             Bezeichnung für Drucke vor der Auflage    

Die 3. Variante wurde für die Auflage verwendet. 

Interieur 1882 40x30 cm (Platte 20x15 cm)

 

Ätzradierung  

-  Die Bilder werden auf einer Zinkplatte in Asphaltlack gezeichnet. Anschließend  

   werden die freigelegten Linien mit Säure in die Platte geätzt.

 

-  Der Asphaltlack wird entfernt und die Platte mit einer oder mehreren Farben  

   eingewalzt.  

-  Die Farbe wird soweit abgewischt, dass nur in den Linien und ein wenig auf der Fläche    zurückbleibt.  

-  Mit Kreide werden farbfreie Flächen erzeugt, die im Bild die Lichtpunkte und  

   Lichtflächen sind. 

-  Weiches, eingeweichtes Druckpapier nimmt dann in einer Presse die Farbe - das Bild   

   auf. 

-  Die gepresste und getrocknete Radierung wird teilweise koloriert.

 

 

Fenster II 1978 40x50cm

Bei jedem Blatt müssen alle Arbeitsgänge wiederholt werden :  

Farbe auftragen - wischen - mit Kreide Lichtpunkte und Lichtflächen erzeugen - drucken.  

 

Nach mehreren Probedrucken wird die Gestaltung der Auflage festgelegt.

Innerhalb der Auflage ist jeder Druck ein Original, daher auch die Bezeichnung Originalgraphik.   

 

 

 

 

 

Entdeckung 1976 40x54 cm

 

 

Ulysses 1973 40x50cm

 

Der Stuhl 1975 54x63cm

 

Gläser 1989 - 54x70cm

 

 

Dein Rhythmus 1990 - 53x70cm

 

 

 

 

L'Arte Moderna 1977 53x70cm

 

 

feste Position 1973 63x54cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dame, Springer u.a. 1999 - 60x80cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanz der Vampire 1983 - 60x45cm

 

 

Skizzenblatt 1982 - 50x60cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dreifachausblick 1978 50x60cm

 

Harfe 1992 50x60cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fenster III 1981, 60x45cm





Traum mit Echnaton 1976 54x65cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A une passente 1982 60x40cm

 

 

 

 

 

Zeichnen mit der Radiernadel in Asphaltlack

Ätzvorgang

Farbe auftragen

Wischen

Farbe überwiegend in den Linien

Feuchtes Papier auf die Druckplatte

Drucken

Drucken

Der Druck muss jetzt getrocknet werden, danach manchmal koloriert.

 

Musique charentaise 2002 24x30cm

 

Landschaft mit Stuhl 1982 30x40cm

Tennis-Stilleben 2001 30x24cm

Strand 1984 28x36cm

Paar mit Labyrinth 200 24x30cm

Fische und allerlei 2002 26x30cm

Höhenflug 2001 22x30cm

drunter-drüber II 1993 26x34cm

Interieur II 1993 - 26x30cm

 

 

 

Anflug 1984 24x30cm

drinnen-draußen II 1998 24x30cm

Wo ist Polanski? 1984 28x34cm

Landschaft in Landschaft 1974 26x30cm

 

 

Windmühlenlandschaft 1977 30x40cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

39894